ZfM Online

Besprechungen

  • Tagungsbericht

Geht es nach Ian Bogost, Professor an der Georgia Tech, werden die Game Studies dieses Jahr ein lang gepfle

  • Tagungsbericht

Raum – Wissen – Medien, Technische Universität Darmstadt, 27./28.11.2009

Die intensivierte kultur- und sozialwissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Kategorie des Raumes, die auch in aktuellen medienwissenschaftlichen und wissensgeschichtlichen Forschungsansätzen z

  • Tagungsbericht

Tagung der Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht (DGPuK) in Kooperation mit dem RCMC (Research Centre for Media and Communication) der Universität Hamburg

Die deutschsprachige Genderforschung der Medien- wie auch der Kommunikationswissenschaft hat im vergangenen Jahrzehnt nicht nur durch poststrukturalistische Theorien und die Queer Theory entscheide

  • Buchbesprechung

Felix Lenz, Sergej Eisenstein: Montagezeit. Rhythmus, Formdramaturgie, Pathos, München (Fink) 2008

Die Monographie über Sergej Eisensteins Gesamtwerk verspricht „eine Einführung für alle“ und zugleich „ein Werk, das durch unerwartete Funde neue Betrachtungsperspektiven aufzeigt

  • Buchbesprechung

Christian Filk, Episteme der Medienwissenschaft. Systemtheoretische Studien zur Wissenschaftsforschung eines transdisziplinären Feldes, Bielefeld (transcript) 2009

Ein Gespenst geht um in deutschsprachigen Forschungsgefilden, vor allem dort, wo man sich hauptamtlich mit ‚Medien’ beschäftigt.

  • Buchbesprechung

Evelyn Annuß (Hg.): Stagings Made in Namibia. Postkoloniale Fotografie. Berlin (b_books) 2009.

Der Katalog «Stagings Made in Namibia» behauptet mit seinem Untertitel «Postkoloniale Fotografie» zu zeigen.

  • Tagungsbericht

14. – 16. Januar 2010, Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, organisiert von Lothar Mikos und Rainer Winter (http://csc.hff-potsdam.de)

Fiktionale, narrative Serienformate, obwohl keineswegs vom Fernsehen hervorgebracht, sind neben der Live-Übertragung sicher der auffälligste und weitreichendste Beitrag des Fernsehens zur Medienkul

  • Buchbesprechung

Matthew Kirschenbaum, Mechanisms: New Media and the Forensic Imagination, Cambridge, London (MIT Press) 2008

Matthew Kirschenbaums Monographie Mechanisms: New Media and the Forensic Imagination nimmt sich eines Mediums an, dessen Verschwinden mit der Verbreitung der Solid State Disc und der Cloud gerade e

  • Buchbesprechung

Sebastian Ziegaus, Die Abhängigkeit der Sozialwissenschaften von ihren Medien. Grundlagen einer kommunikativen Sozialforschung, Bielefeld (transcript) 2009.

Die Forschungspraktiken der Sozialwissenschaften wissenschaftstheoretisch zu beleuchten ist für die kulturwissenschaftliche Medienwissenschaft von großem Interesse, gerade wenn sie die Herkünfte un

  • Buchbesprechung

Françoise Parfait, Vidéo: Un art contemporain, Paris (Éditions du Regard) 2001.

Chris Meigh-Andrews, A History of Video Art. The Development of Form and Function, Oxford und New York (Berg) 2006.

Edward A. Shanken (Hg.), Art and Electronic Media, London (Phaidon) 2009.

Die erste Frage, die sich bei einer Beschäftigung mit dem Thema Videokunst stellt, ist die nach einer genauen Definition des Studienobjekts. Was versteht man unter Videokunst bzw.

  • Tagungsbericht

Eine Besprechung der von der 'AG Populärkultur und Medien' der GfM organisierten Tagung "Theorien des Populären" finden sie bei den KollegInnen von H-Soz-Kult

Eine Besprechung der von der 'AG Populärkultur und Medien' der GfM organisierten Tagung "Theorien des Populären" finden sie bei den KollegInnen von H-Soz-Kult

  • Buchbesprechung

Timothy Murray, Digital Baroque: New Media and Cinematic Folds: New Media and Cinematic Folds, Minneapolis [et al.] (University of Minnesota Press) 2008

Der amerikanische Literaturwissenschaftler Timothy Murray problematisiert in seinem Ende 2008 erschienenen Buch Digital Baroque: New Media and Cinematic Folds die oft vertretene These, dass der zun

  • Tagungsbericht

Télévision: le moment expérimental. De l'invention à l'institution (1935-1955), Paris, 27.-29.5.2009.

Die frühe Phase des Fernsehens war Gegenstand einer dreitägigen Tagung, zu der das Centre d’Etudes sur les Médias, les Technologies et l’Internationalisation der Université de Paris 8 und das Insti

  • Tagungsbericht

Internationale Tagung am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich, 4.-6.6.2009

„The pay-cable television series is the closest that moving pictures have come so far to the depth and nuance of the novel.“

  • Tagungsbericht

Henry Jenkins/David Thorburn/William Uricchio, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge/MA (USA), 24.–26.4.2009. Das ausführliche Konferenzprogramm mit Hinweisen zu den Teilnehmenden sowie den Abstracts der Beiträge und einigen Volltexten findet sich unter: web.mit.edu/comm-forum/mit6/

Vom 24. bis 26.

  • Buchbesprechung

Lev Manovich, Software takes command, San Diego 2008.

(Die Rezension bezieht sich auf die PDF-Version von Software takes command, die seit 20. November 2008 auf der Website softwarestudies.com/softbook bereitsteht und bis Juli 2009 ca.

Seiten