Info

Einreichungen

Die ZfM wird von den Mitgliedern der ZfM getragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an ihr zu beteiligen:

  1. Die Entwicklung und redaktionelle Betreuung eines Schwerpunktthemas;
  2. die Einreichung von Aufsätzen und Review-Essays für das Heft und
  3. das Verfassen von Buchrezensionen, Tagungsberichten und Blog-Beiträgen für die ZfM-Website.

Zu den Schwerpunktthemen werden Call for Papers veröffentlicht.
Vorschläge für Schwerpunktthemen, Aufsätze und Review-Essays für das Heft sind jederzeit möglich.

Beiträge für die Website bitte nach vorheriger Absprache mit der Redaktion einreichen. Sie erreichen die Redaktion unter redaktion@zfmedienwissenschaft.de.

Bitte beachten Sie auch die Informationen in den nebenstehenden PDF-Dateien. 

Die Veröffentlichung der Aufsätze erfolgt nach einem double-blind Peer-Review-Verfahren, die der Online-Beiträge nach einem Editorial Review.

Open Access

Alle Heftbeiträge sind im Goldenen Open Access verfügbar. Sie sind über eine DOI-Agentur registriert und stehen als Postprints auf dem medienwissenschaftlichen Repositorum media/rep/ und auf dem Verlagsserver zum Download bereit und sind als elektronische Ressource bei der Deutschen Nationalbibliothek hinterlegt.

Good Practice

Wir bitten die Autor_innen um eine Nachricht, wenn sie Aufsätze (auch Übersetzungen) an anderer Stelle veröffentlichen möchten. Wir erwarten einen Hinweis auf die Erstveröffentlichung in der ZfM. Vgl. zu den Linzenbestimmungen ab Heft 17 (2/2017): https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0; vorherige Artikel: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/, siehe auch § 38 UrhG.

ZfM-Style als Style Sheet bei Zotero

Im Literaturverwaltungsprogramm Zotero existiert eine von Till Heilmann dankenswerterweise erstellte Vorlage für Zitationen, die im Februar 2019 aktualisiert worden ist.