Info

Einreichungen

Die ZfM wird von den Mitgliedern der ZfM getragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an ihr zu beteiligen:

(1) Die Entwicklung und redaktionelle Betreuung eines Schwerpunktthemas;
(2) die Einreichung von Aufsätzen und Review-Essays für das Heft und
(3) das Verfassen von Buchrezensionen, Tagungsberichten und Blog-Beiträgen für die ZfM-Website.
 
Zu den Schwerpunktthemen werden Call for Papers veröffentlicht.
Vorschläge für Schwerpunktthemen, Aufsätze und Review-Essays für das Heft sind jederzeit möglich.
Beiträge für die Website bitte nach vorheriger Absprache mit der Redaktion einreichen.
redaktion@zfmedienwissenschaft.de.

Bitte beachten Sie auch die Informationen in den nebenstehenden PDF-Dateien.
Die Veröffentlichung der Aufsätze erfolgt nach einem double-blind Peer-Review-Verfahren, die der Online-Beiträge nach einem Editorial Review.

Open Access

Alle Heftbeiträge sind im Goldenen Open Access verfügbar. Sie sind über eine DOI-Agentur registriert und stehen als Postprints auf dem medienwissenschaftlichen Repositorum Media/Rep/ und auf dem Verlagsserver zum Download bereit. Außerdem sind als elektronische Ressource bei der Deutschen Nationalbibliothek hinterlegt.

Good Practice

Wir bitten die Autor_innen um eine Nachricht, wenn sie Aufsätze (auch Übersetzungen) an anderer Stelle veröffentlichen möchten. Wir erwarten einen Hinweis auf die Erstveröffentlichung in der ZfM.

Linzenbestimmungen

ab Heft 17 (2/2017): BY-NC-ND 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0; vorherige Artikel: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/, siehe auch § 38 UrhG.

ZfM-Style als Style Sheet bei Zotero

Im Literaturverwaltungsprogramm Zotero existiert eine von Till Heilmann dankenswerterweise erstellte Vorlage für Zitationen, die im Februar 2019 aktualisiert worden ist.