Daugaard, Noemi

Noemi Daugaard

Noemi Daugaard ist Filmwissenschaftlerin und interessiert sich besonders für Identitätskonstruktionen und -verhandlungen im Zusammenspiel mit Kultur und Technologie. Als Doktorandin im SNF-Forschungsprojekt Filmfarben. Technologien, Kulturen, Institutionen am Seminar für Filmwissenschaft an der Universität Zürich untersucht sie die Entstehung früher Farbfilmtechnologien (ca. 1890-1940) und ihre Wechselbeziehung mit kulturellen Normen, diskursiven Praktiken und ideologischen Strömungen. Sie ist außerdem Ko-Vorsitzende der NECS-Arbeitsgruppe Color in Film and Media und Doktorierendenvertreterin in der Graduiertenschule der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich.

letztes Update am 
20. Februar 2020
Blogtexte 
  • Open-Media-Studies-Blog