Balke, Friedrich

Friedrich Balke

Friedrich Balke ist Professor für Medienwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Theorie, Geschichte und Ästhetik bilddokumentarischer Formen an der Ruhr-Universität Bochum und Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs «Das Dokumentarische. Exzess und Entzug». Forschungsschwerpunkte: Grenzgebiete zwischen politischer Theorie, Literatur und Medien, Medien und Mimesis, Theorie und
Geschichte des Dokumentarischen. Veröffentlichungen u. a.: Figuren der Souveränität, München (Fink) 2009; mit Rembert Hüser: Schriftkörper und Leseübung: Nietzsche als Stichwortgeber der Medien- und Kulturwissenschaft, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung, Nr. 1, 2011; Reisen mit Kafka. Paris, Weimar, Berlin (August) 2014; mit Hanna Engelmeier: Mimesis und Figura, Paderborn (Fink) 2016.

letztes Update am 
4. September 2016
Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 11

Einleitung in den Schwerpunkt

Cover ZfM Ausgabe 15

Literatur als Fragebogenlektüre bei Ernst von Salomon