ZfM Online

Besprechungen

  • Buchbesprechung

Julia BeeGefüge des Zuschauens. Begehren, Macht und Differenz in Film- und Fernsehwahrnehmung, Bielefeld (transcript 2018)

Die Suche nach empirischen medienwissenschaftlichen Methoden, die sich von sozialwissenschaftlichen Ansätzen unterscheiden und sie sinnvoll ergänzen können, ist ein wichtiges Anliegen der aktuellen

  • Tagungsbericht

Tagung «Taking Sid/tes – Theories, Practices, Cultures of Participation in Dissent», Konstanz 28.–30. Juni 2018

Üblicherweise soll der Widerspruch ein Bruch sein. Zu widersprechen meint eine Entgegnung, die sich trennt von demjenigen, welchem sie widerspricht, widersteht, sich widersetzt.

  • Buchbesprechung

Zeynep Tufekci: Twitter and Tear Gas. The Power and Fragility of Networked Protest, New Haven, London (Yale University Press) 2017

There is a growing interest in understanding how social movements emerge, organize and persist today that has been kindled by recent waves of uprisings as the protests in Tunisia led to the ousting

  • Tagungsbericht

Tagungsbericht «Bild und Negativität», 4.-6. April 2018, Institut für Theater- und Medienwissenschaft und Interdisziplinäres Medienwissenschaftliches Zentrum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg

Es gibt kein Bild. Jedenfalls nicht im substanziellen Sinne und im Singular.

  • Tagungsbericht

Ein Bericht zum Workshop vom 6./7. April 2018 in Leipzig

Vom 6.-7. April 2018 hat sich das Forum Digitalisierung und digitale Kulturen an der Universität Leipzig zu einem Workshop getroffen.

  • Tagungsbericht

Symposium «Echoes of Parthenope: Elvira Notari’s Cinema and Neapolitan Popular Culture», 17.–19.12.2017, Goethe-Universität Frankfurt am Main, veranstaltet vom Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, organisiert von Sonia Campanini

Aus Neapel heraus organisiert

  • Tagungsbericht

Das neue Leben von Jean-Pierre Meuniers Buch Les structures de l’expérience filmique: L’identification filmique (1969)

Symposium «The Structures of the Film Experience. Jean-Pierre Meunier, Film-Phenomenology and Contemporary Film Studies», 23.–25.11.2017, Aula der Städelschule, Frankfurt am Main, veranstaltet vom Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft (Prof. Dr. Vinzenz Hediger) und dem Department für Kunst, Kultur und Medien der Universität Groningen (Prof. Dr. Julian Hanich) in Kooperation mit dem Seminar zur Geschichte der Filmtheorien der Städelschule – Staatliche Hochschule für Bildende Künste, Frankfurt

Jean-Pierre Meuniers Les structures de l’expérience filmique: L’identification filmique (1969) wird als ein Schlüsseltext innerhalb der Geschichte der Filmwissenschaft gehandelt.

  • Tagungsbericht

Konferenz «Format Matters», 7.–9.12.2017, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, organisiert von Alexandra Schneider, Marek Jancovic & Nicole Braida

Das im Internet kursierende Formblatt (acht digitale DIN-A4-Seiten, dargestellt al

  • Tagungsbericht

In digitalen Infrastrukturen ist eine eigene Form der Affektivierung des Politischen entstanden. Eine Tagungsbesprechung aus Potsdam.

Die Konferenz «Affective Transformations: Politics. Algorithms.

  • Buchbesprechung

Katharina Sykora: Die Tode der Fotografie II. Tod, Theorie und Fotokunst, Paderborn (Fink) 2015

«Den Spiegel mit Gedächtnis», so sagte der Fotograf Minor White einmal über die fotografische Praxis, solle man behandeln, «als wäre die Kamera eine metamorphotische Maschine und die Fotografie ein

  • Tagungsbericht

«Hartgesotten hegemoniekritisch. Symposium zur Ehren von Gabriele Dietze und Dorothea Dornhof», 19.–21.1.2017, ICI Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, veranstaltet vom Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG), Konzept und Organisation: Elahe Haschemi Yekani, Gabriele Jähnert, Julia B. Köhne, Dorothea Löbbermann, Beatrice Michaelis, Julia Roth, Simon Strick

Die Tagung zu Ehren von Dorothea Dornhof und Gabriele Dietze versammelte Beiträge von Kolleg_innen, Kompliz_innen und Schüler_innen, die «Genealogien, Konkurrenzen

  • Tagungsbericht

Symposium der GfM-Arbeitsgruppen für Comic- und Animationsforschung, 9.-11. November 2016, Tagungszentrum der Volkswagenstiftung in Hannover, organisiert von Hans-Joachim Backe (Kopenhagen), Julia Eckel (Marburg / Bochum), Erwin Feyersinger (Tübingen), Véronique Sina (Köln) und Jan-Noël Thon (Tübingen)

Das internationale Symposium der GfM-Arbeitsgruppen «Animation» und «Comicforschung» brachte mit der Frage nach einer «Ästhetik des Gemachten» Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschi

  • Buchbesprechung

Kontrollgesellschaft, Sinnesarbeit und Kannibalismus

Bernd Kracke, Marc Ries (Hg.): Expanded Senses. Neue Sinnlichkeit und Sinnesarbeit in der Spätmoderne, Bielefeld (transcript) 2015

Seit 2013 lotet die Biennale des bewegten Bildes (B3) in Frankfurt / M.

  • Tagungsbericht

Workshop an der Universität Konstanz, 25.–27. Februar 2016, organisiert von Beate Ochsner, Sybilla Nikolow und Robert Stock

Im Rahmen des Workshops «Biokybernetik und Teilhabe – Transformationsprozesse zwischen Mensch und Technik“, der von der DFG-Forschergruppe „Mediale Teilhabe.

  • Buchbesprechung

Solveig Ottmann: Im Anfang war das Experiment. Das Weimarer Radio bei Hans Flesch und Ernst Schoen, Berlin (Kadmos) 2013

Der Rundfunk der Weimarer Republik ist im Vergleich zur restlichen Geschichte des Radios überdurchschnittlich gut aufgearbeitet.

  • Tagungsbericht

Das dritte medienwissenschaftliche Kolloquium der DFG: «Connect and Divide. The Practice Turn in Media Theory», Fraueninsel, Chiemsee, 26.–28. August 2015

Seit einigen Jahren initiiert und finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft eine Reihe von medienwissenschaftlichen Kolloquien, die der Weiterentwicklung des Fachs dienen sollen.

Seiten