Kollektive, Agenturen, Unmengen: Medienwissenschaftliche Anschlüsse an die Actor-Network-Theory

Kommentare

Neuer Kommentar

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention: