Veigl, Thomas

Thomas Veigl

Thomas Veigl ist Medien- und Kulturwissenschaftler. Er war Lehrgangsleiter des Masterprogramms Bildwissenschaft an der Donau-Universität Krems und ist zurzeit in der hochschulweiten Curricula-Entwicklung der IMC Fachhochschule Krems tätig. Promotion am Kolleg «Wissens- kulturen/Digitale Medien» an der Leuphana Universität Lüneburg. Forschungsschwerpunkte: Mediengeschichte, Innovationforschung, digitale Kulturen und Game Studies. Publikation u.a.: Machinima. Kultur, Ästhetik und Ökonomie einer digitalen User Innovation, Glückstadt (VWH Verlag) 2019; Hg. mit Oliver Grau: Imagery in the 21st Century, Cambridge (MIT Press) 2011.

letztes Update am 
6. April 2020
Hefttexte