Vehlken, Sebastian

Sebastian Vehlken

Lüneburg

Sebastian Vehlken ist Professor im Bereich Medientheorie und Mediengeschichte an der Leuphana Universität Lüneburg und Senior Researcher der DFG-Kolleg-Forschergruppe «Medienkulturen der Computersimulation ». Zur Zeit schreibt er an einer Mediengeschichte von Computersimulation und Kernkraft und forscht u. a. zu Futurologie, Schwärmen und Ozeanen als Wissensräumen. Zu seinen aktuellen Publikationen gehört: Pervasive Intelligence. The Tempo-Spatiality of Drone Swarms, in: Digital Culture & Society, Nr. 1, 2018.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 4

Zootechnologien aus dem Ozean

Cover ZfM 19

Einleitung in den Schwerpunkt

Onlinetexte 
  • Buchbesprechung