Vagt, Christina

Christina Vagt

Christina Vagt vertritt seit April 2015 die Professur für Wissens- und Kulturgeschichte am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und ist seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie, Wissenschafts-, Technikgeschichte und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Berlin. Forschungsschwerpunkte: Kulturtechniken, Technikphilosophie, Medien- und Wissensgeschichte der Naturwissenschaften, sowie Design- und Ingenieurswissenschaften. Letzte Publikationen: Geschickte Sprünge. Physik und Medium bei Martin Heidegger, Zürich, Berlin (diaphanes) 2012; Fiktion und Simulation. Buckminster Fullers ‹World Game›, in: Mediengeschichte nach Friedrich Kittler (Archiv für Mediengeschichte), hg. v. Friedrich Balke, Berhard Siegert und Joseph Vogl, 2013, 117–134.

letztes Update am 
18. April 2016
Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 14

Physiologische Anfänge der Medienökologie