Ulz, Melanie

Melanie Ulz

seit April 2010 Juniorprofessorin für «Kunstgeschichte mit einem Schwerpunkt in der Kunst und Architektur des 19. Jahrhunderts» an der Universität Osnabrück,. Forschungsinteressen im Bereich der Postcolonial- und Gender-Studies, insbesondere im Hinblick auf die Visualisierungen von Sklaverei vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Aktuelle Publikation: Gemeinsam mit Birgit Haehnel (Hg.), Slavery in Art and Literature. Approaches to Trauma, Memory and Visuality, Berlin (Frank & Timme) 2010; melanie.ulz@gmx.net

letztes Update am 
8. September 2020
Onlinetexte