Sudmann, Andreas

Andreas Sudmann

Bochum

Andreas Sudmann lehrt als Privatdozent am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind: Technologien der Künstlichen Intelligenz mit Schwerpunkt auf maschinelle Lernverfahren, Ästhetik und Politik populärer und digitaler Bildmedien, Medienkritik sowie Formen und Verfahren des Dokumentarischen. Letzte Publikationen: Serielle Überbietung. Zur televisuellen Ästhetik und Philosophie exponierter Steigerungen, Stuttgart (Metzler) 2017; mit Christoph Engemann (als Hg.): Machine Learning. Medien, Infrastrukturen und Technologien der Künstlichen Intelligenz, Bielefeld (transcript) 2018.

Hefttexte 
Onlinetexte