Schuller, Marianne

Marianne Schuller

Marianne Schuller ist emeritierte Professorin für Literaturwissenschaft der Universität Hamburg. Nach ihrer Arbeit als Dramaturgin am am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, dem Bremer Theater am Goethe-Platz und der Volksbühne Berlin war sie Assistentin an der Ruhr-Universität Bochum, Professorin für Literaturwissenschaft in Marburg und in Hamburg, mit Gastprofessuren an der Indiana State University, Bloomington, der Vanderbilt University in Nashville, der University of Virginia, der HCU Hamburg und mehrere Jahre an der Leuphana Universität. Forschungsschwerpunkte: Literatur und Wissensgeschichte, Psychoanalyse, Geschlechterforschung, zuletzt erschienen: Kafka. Organisation, Recht und Schrift., zusammen mit Günther Ortmann, Velbrück 2019, und Fleck, Glanz, Finsternis: Zur Poetik der Oberfläche bei Adalbert Stifter, zusammen mit Thomas Gann, Fink 2017. http://www.marianne-schuller.de/profil, https://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Schuller

letztes Update am 
5. Dezember 2019
Blogtexte