Schmickl, Thomas

Thomas Schmickl

Thomas Schmickl ist Professor an der Karl-Franzens- Universität in Graz und dort Grunder des Artificial Life Lab sowie Leiter des Bienenforschungslabors am Institut für Zoologie. Forschung und Lehre zu ökologischen Beziehungen zwischen Tierarten, der evolutionären Dynamik in Ökosystemen, der Informationsverarbeitung in sozialen Insektenstaaten und der selbstorganisierten Dynamik in dezentralen Mehrkomponentensystemen. Führender Wissenschaftler (PI) in verschiedenen EU-finanzierten Forschungsprojekten (ISWARM, Symbrion, Replicator, CoCoRo, ASSISIbf, subCULTron, FloraRobotica). Veröffentlichung zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und Buchpublikationen.

letztes Update am 
17. September 2019
Hefttexte 
ZfM 18 (1/2018) – Medienökonomien

Artificial Life und der Apfel der Erkenntnis