Matuszkiewicz, Kai

Kai Matuszkiewicz

Kai Matuszkiewicz ist Projektmitarbeiter am Servicecenter Lehre der Universität Kassel im “Kompetenzbereich Deutsche Wissenschaftssprache“ (KoDeWiS). Ausgewählte Forschungsschwerpunkte: Digital Game Studies, Rezeption im digitalen Zeitalter, wissenschaftliches Schreiben, transmediale Welten. Aktuelle Publikationen: Zwischen Interaktion und Narration. Ein Kontinuumsmodell zur Analyse hybrider digitaler Spiele, Göttingen (eDiss) 2018; [zusammen hrsg. mit Sebastian Böck, Julian Ingelmann und Friederike Schruhl] Lesen X.0. Rezeptionsprozesse in der digitalen Gegenwart, Göttingen (V&R) 2017.

  • Open-Media-Studies-Blog