Heilmann, Till A.

Till A. Heilmann

Till A. Heilmann forscht im DFG-Projekt «Das prozessierte Bild» an der Universität Bonn zu Photoshop sowie zur Geschichte, Technik, Ästhetik und Epistemologie der digitalen Bildverarbeitung. Publikationen u.a.: Friedrich Kittler’s Alphabetic Realism, in: Pantelis Michelakis (Hg.): Classics and Media Theory, Oxford (Oxford University Press) 2020, 29–51; Ontology and Ontography in Digital Imaging, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung Vol. 10, Nr. 1, 2019, 133–146; Es gibt keine Software. Noch immer nicht oder nicht mehr, in: Oliver Ruf (Hg.): Smartphone-Ästhetik, Bielefeld (Transcript) 2018, 159–178.

letztes Update am 
21. September 2020
Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 3

McLuhan, der Computer und die Taste

Cover ZfM Ausgabe 13

Zur Ausweitung der Verwertungszone im Zeitalter informatischer Überwachung

ZfM 18 (1/2018) – Medienökonomien

Ein Vorschlag zur freiwilligen Selbstkontrolle

Die unstete Methodik der Medienwissenschaft 

23 (1/2020) – Zirkulation

 Zur Methodendebatte

Onlinetexte