Gießmann, Sebastian

Sebastian Gießmann

Sebastian Gießmann ist Leiter des Teilprojekts «Digital vernetzte Medien zwischen Spezialisierung und Universalisierung» im SFB «Medien der Kooperation», Siegen und Fellow am Center for Advanced Internet Studies, Bochum. Aktuelles Forschungsprojekt zur Geschichte und Theorie des digitalen Bezahlens. Veröffentlichungen u.a. Die Verbundenheit der Dinge. Eine Kulturgeschichte der Netze und Netzwerke, 2. Aufl., Berlin (Kadmos) 2016; Co-Hg. mit Nadine Taha: Susan Leigh Star. Grenzobjekte und Medienforschung, Bielefeld (transcript) 2017. Co-Hg. mit Tobias Röhl, Ronja Trischler: Materialität der Kooperation, Wiesbaden (Springer VS) 2019.

letztes Update am 
19. Februar 2020
Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 8

Medientheorie, Schwärme und Insekten

Cover ZfM Ausgabe 16

Die Wissenspolitik der VG Wort und ihre Folgen

22 (1/2020) – Medium | Format

Über neue Wege und Ziele der Medienforschung

Onlinetexte