Ernst, Christoph

Christoph Ernst

Christoph Ernst lehrt und forscht als Privatdozent an der Universität Bonn u. a. zu Diagrammatik und Medienästhetik der Informationsvisualisierung, Theorien des impliziten Wissens und digitalen Medien (insb. Interfacetheorie) und zum Zusammenhang zwischen Medien und Imagination. Ausgewählte Veröffentlichungen: Hg. mit Jens Schröter: Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 17, H. 2, 2017: Medien, Interfaces und implizites Wissen; Hg. mit Birgit Schneider, Jan Wöpking: Diagrammatik – Ein interdisziplinärer Reader, Berlin (De Gruyter) 2016.

letztes Update am 
20. September 2019
Hefttexte 
21 (2/2019) – Künstliche Intelligenzen

Einleitung in den Schwerpunkt