Bartz, Christina

Christina Bartz

Christina Bartz ist Professorin für Fernsehen und digitale Medien an der Universität Paderborn. Forschungsschwerpunkte: Diskursgeschichte der Medien, Geschichte und Gegenwart des Fernsehens, Massen- und Normalisierungsdiskurse, Medien als Möbel, Medien und kollaborative Praktiken. Ausgewählte Publikation: (Co-Hg.) Handbuch Mediologie. Signaturen des Medialen, Paderborn (Fink) 2012.

letztes Update am 
7. April 2014
Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 9

Einleitung in den Schwerpunkt