Methoden der Medienwissenschaft (nachher)

Teilen 
 

Kommentare

Ich finde es im August 2017 interessant, dass dieser Artikel – wie auch sein Prequel von Rembert Hüser – nicht für eine Flut von Kommentaren gesorgt hat. Er zielt ja ins Herz des Fachs, oder in mehrere Herzen, und das sollte doch Anlass genug für eine Methoden-Diskussion sein. Oder täusche ich mich?

Sebastian Gießmann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention:
Print Friendly, PDF & Email