DIY. Heute: der Nailbot.

Nailbot

Neues aus der Frühanpassung durch Körperkunst, Technologie, Crowdfunding: Entwirf Dein eigenes Nagellackdesign auf dem Smartphone, verbinde es via Bluetooth it einer kleinen Plastikbox (drei Farben erhältlich), lege Deinen Finger in die Box, und der Nagellack wird mit 1200 dpi auf Deinen Fingernagel gesprüht! "We invented the Nailbot as a tool for girls to connect, be smart and still feel feminine and beautiful... showing young women that if you can dream it, you can build it with hard work, teamwork and perseverance." Und alle dürfen mitmachen: "I identify as a male. But I want to use the Nailbot - is that OK?! - Sure! We welcome everyone that celebrates creativity into our company. You are definitely a Preemadonna!" Ein Aufenthalt von Januar bis Mai in Shengzen übte das Kreativteam endgültig in die globale kapitalistische Produktionsweise ein. Shengzen, das ist der Ort, dessen Norden man auch Foxconn City nennt, bekannt durch die Arbeitsbedingungen für Appels Smartphones, Selbstmordraten und Streiks (z.B. im April). Von "Preemadonna" lernen heißt: Hübsche Mädchen sind gar nicht zu dumm (um ihre Nägel zu bemalen). Alle anderen träumen, die Finger selbst auf die Tasten zu legen: manu-factering. Customize your art.

letztes Update am 
29. Juni 2016

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention: