Hock, Didi

Didi Hock

Hamburg
Teilen 
 

Didi Hock ist der Name, den ich mir selbst als Kind gegeben habe.
Ich habe eine Ausbildung in Konzeptionsdesign, einen BA in Soziologie, einen MA in Gender Studies und Diplome in unterschiedlichen Bereichen der Fotografie. Gearbeitet (und manchmal sogar Geld verdient) habe ich als Zeitarbeiterin im Baugewerbe, in Büros und auf Messen, als Telefonistin, Kellnerin, Verkäuferin, Sprachlehrerin, Fotografin, Eventmanagerin, Lehrende, unabhängige Forscherin, Kuratorin, Journalistin, Verlegerin und Übersetzerin, in der Herstellung meines eigenen ökologischen und parfumfreien Waschmittels...
Zur Zeit verbringe ich die meiste Zeit zwischen Wartezimmern und meinem Bett, von wo aus ich meine persönlichen Archive erforsche und in Text und Bild über meine Erfahrungen mit Trauma, Krankheit und chronischen Schmerzen reflektiere. Mit der Absicht, die aus dieser Aktivität resultierenden Fragmente zu teilen, begann ich wieder, mich Didi Hock zu nennen.